Petra Morgen:
Petra Morgen
Schon als Kind war ich allen Vierbeinern sehr zugetan.
Angefangen hat es mit einer Katze und dann begann
die Liebe zu den Pferden. Ich verbrachte meine Freizeit eigentlich nur noch in Reitställen und freute mich über jede Möglichkeit Kontakt mit diesen wunderbaren Tieren zu haben.
 
Den richtigen Zugang zur Pferdebranche bekam ich 1994 durch meinen Mann, der mir dann auch das Reiten beigebracht hat. Im Jahr 2000 haben wir unseren eigenen Ausbildungs-und Pensionsstall eröffnet, erst im Raum Dachau und seit Februar 2003 im Reitzentrum Lauterbach.

Obwohl ich hauptberuflich weiterhin im Büro tätig war, habe ich außer den alltäglichen Arbeiten im Reitstall und der Zucht unserer Warmblüter auch meinen Mann auf seinen Turnieren unterstützt.
Doch mein Weg war nicht das Turnierreiten, sondern der Erhalt oder die Wiederherstellung der Gesundheit und des Wohlergehens unserer Tiere und so beschloß ich dies auch beruflich zu machen.

Ende 2005 begann ich die Ausbildung zum Pferde-Physiotherapeuten im Osteopathiezentrum in Dülmen (DIPO), die ich im November 2006 mit erfolgreich bestandener Prüfung abschliessen konnte.

Im Jahr 2007 habe ich dann die Ausbildung zur Veterinärakupunkteurin beim IFT absolviert und ebenfalls mit bestandener Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Im Juni 2009 belegte ich eine Weiterbildung im Osteopathiezentrum DIPO zum Thema Kraniosakrale Therapie.

Von 2009 bis 2010 habe ich das Studium zur Tierheilpraktikerin absolviert und werde dies auch weiterhin ausbauen.

                           Man kann nie genug wissen, um den Tieren zu helfen!

Ich biete folgende Therapieverfahren an:

  • Physiotherapie
  • Akupunktur nach TCM
  • Meridianbehandlung
  • Lasertherapie (inkl. Laserakupunktur)
  • Stresspunktmassage nach Jack Meagher
  • Farblichttherapie
  • Klassische Homöopathie
  • Vital-Pilze